Stephan Puhlmann Rechtsanwalt

Arbeitsrecht für Arbeitnehmer*innen

Schwerpunkt meiner Tätigkeit

Schwerpunkt meiner Arbeitstätigkeit ist das kollektive und individuelle Arbeitsrecht. Ich vertrete dabei ausschließlich Arbeit­nehmer*innen und kollektive Interessen­vertretungen, wie Betriebsräte und Wahlvorstände. Dies sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich.

Darüber hinaus schule und berate ich Betriebsräte zu Fragen des Betriebs­verfassungs- und des Arbeitsrechts.

Hierbei stehen für mich stets die Mandanten­­interessen im Vorder­grund. Mein Ziel ist daher konkrete Lösungen für Probleme meiner Mandanten anzubieten und nicht nur abstrakte Rechtsfragen zu beantworten.

Über mich

Ich bin seit 2015 zugelassener Anwalt und schwerpunkt­mäßig im Bereich des Arbeits­rechts tätig.

Mein Studium habe ich an der der Humboldt-Universität zu Berlin absolviert und im September 2012 erfolgreich abgeschlossen. In meinem Referendariat (2013–2015) am Kammer­gericht Berlin habe ich einen arbeits­rechtlichen Schwerpunkt gewählt.

Von 2015 bis 2019 war ich als angestellter Anwalt in der Kanzlei Berger Groß Höhmann & Partner Rechtsanwälte in Berlin tätig.

Seit Mai 2019 bin ich nunmehr selbstständiger Anwalt in der Kanzlei am Oranienplatz (in Büro­gemein­schaft).

Kosten

Soweit nicht anders vereinbart, rechne ich nach dem Rechts­anwalts­vergütungs­gesetz (RVG) ab, welches die Honorarhöhe in Abhängigkeit vom Gegenstandswert festlegt.

Soweit eine Abrechnung nach dem RVG nicht angemessen erscheint, kann im konkreten Einzelfall auch eine Vergütungs­vereinbarung abgeschlossen werden. Üblich ist dabei ein Stundensatz zwischen 150 und 250 € zzgl. MwSt. Die konkrete Höhe hängt von der wirtschaftlichen Bedeutung und der Schwierigkeit der Angelegenheit ab.

Bei Bedürftigkeit werde ich auch im Rahmen der Beratungs- und Prozess­kosten­hilfe für Sie tätig.

Einen Beratungs­hilfe­schein müssen Sie vor der Beratung beim zuständigen Amtsgericht selbst beantragen und Ihren Eigenanteil von 15 € zur Beratung mitbringen, nähere Informationen zum Beratungs­hilfe­antrag und zum zuständigen Gericht finden Sie hier.

Informationen zur Prozess­kosten­hilfe und die Formulare für den Prozess­kosten­hilfe­antrag finden Sie hier. Bei der Beantragung von Prozess­kosten­hilfe helfe ich Ihnen gerne.

Soweit Ihre Rechts­schutz­versicherung für Ihren Fall eintritt, rechne ich auf Wunsch unmittelbar mit dieser ab und übernehme auch die Rechts­schutz­anfrage.

Kontakt

Gern berate ich Sie zu Ihren konkreten Anliegen. Einen Termin können Sie gern telefonisch zu unseren Bürozeiten vereinbaren oder per Kontaktformular↗. Auf Wunsch kann ich auch im Vorfeld eine ungefähre Kosten­schätzung abgeben, damit Sie finanzielle Planungs­sicher­heit haben.

Sie erreichen mein Büro telefonisch zu folgenden Zeiten:
Montag bis Freitag zwischen 10.00 – 13.00 Uhr und
Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 15.00 – 18.00 Uhr.

Tel +49 (0)30 547 13 999
Fax +49 (0)30 547 13 997